Heutzutage muss man sich in allen Bereichen des Lebens Passwörter einfallen lassen um sicher ein System oder eine Anwendung zu Nutzen. Oft wird dabei immer das gleiche Passwort verwendet oder nur durch die Variation von einzelnen Zahlen geändert. Dies ist gefährlich, da ein Angreifer, der das Passwort durch illegale Wege erlangt, sich problemlos in alle Systeme einloggen und Schaden anrichten kann. Es wird empfohlen für jedes System ein anderes Passwort zu nutzen, welches auch eine gewisse Komplexität (Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen) und Zeichenlänge besitzt.

Für diese Denksportaufgabe gibt es Softwareprodukte, die diese Aufgaben abnehmen. So wie KeePass, einer Anwendung die ohne Installation auskommt und mit einem Masterpasswort auskommt. Wer sich jetzt denkt, da ist ja das Masterpasswort die Schwachstelle, kann noch über eine zusätzliche Schlüsseldatei oder dem Windows-Login eine Zwei-Faktor-Authentifizierung abbilden.

KeePass bringt eine Vielzahl von Funktionen mit:

  • starke Verschlüsselung der Datenbank mit AES oder Twofish
  • portabel oder als Installation
  • Export der Einträge als TXT, HTML, XML oder CSV-Datei
  • Import von Einträgen aus verschiedenen Formaten
  • einfacher Datenbanktransfer
  • zeitgesteuertes Ablaufen von Passwörtern
  • Auto-Ausfüllen-Funktion und Drag&Drop
  • Erstellen von Passwortgruppen
  • Such- und Sortierfunktionen
  • Passwortgenerator

KeePass ist eine OSI zertifizierte Open Source Software und es gibt viele Plug-Ins für verschiedene Aufgaben und Systeme.

Gibt’s das auch für mein Smartphone?

Für das iPhone und iPad gibt es die App „MiniKeePass – Secure Password Manager“, welche die normalen KeePass-Datenbanken ebenfalls öffnen kann. Dieser können über Dropbox oder ähnliche Dienste eingebunden werden.

Gleiches ist auch im Play Store  als App „Keepass2Android“ erhältlich.

Infromationen zu KeePass

Version: 2.35

Update: 09

Sprache: Multilingual

Hersteller: Dominik Reichl

Lizenz: OpenSource

Plattformen: Windows 7, Windows 8, Windows 10, Linux, Mac OS X, BSD

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Das könnte Sie auch interessieren

Update von WordPress
Screenshot KeePass

Nie wieder ein Passwort vergessen dank KeePass

/
Heutzutage muss man sich in allen Bereichen des Lebens Passwörter einfallen lassen um sicher ein System oder eine Anwendung zu Nutzen. Oft wird dabei immer das gleiche Passwort verwendet oder nur durch die Variation von einzelnen Zahlen geändert. Dies ist gefährlich
Screenshot Scribus

Scribus - Die InDesign Alternative

/
Sich mal eben für über 1000 € eine InDesign-Lizenz zu leisten, nur um eine Schülerzeitung oder einen Flyer zu erstellen, ist für den normalen Anwender übertrieben. Doch es gibt eine kostenlose Alternative, die man für sich selbst testen und nutzen kann.